Yoga rund um die Organe

Wissen und Kompetenz im Umgang mit Beschwerden der Verdauungsorgane durch Heil-Yoga®

Kennst Du Yogakursteilnehmer oder Betroffene, die:

 ➡ Sich oft müde, träge und schwer fühlen?Organe
 ➡ Übergewichtig sind?
 ➡ Unter Stoffwechselstörungen leiden?
 ➡ Über Leber- und Gallenbeschwerden klagen?
 ➡ Magengeschwüre haben?
 ➡ Sich mit Verdauungsstörungen herum plagen?
 ➡ Unter entzündlichen Darmkrankheiten leiden?

Bist Du vielleicht selbst betroffen?

Hier gibt es Antworten und Lösungen!

 

Meine Motivation:

Warum ich mehr über die Symptome der Verdauungsorgane wissen wollte:

Vor einigen Jahren hatte ich selber ständig Magenschmerzen, hatte kaum noch Appetit undbauchgefühl mein Oberbauch fühlte sich gebläht und voll an. Nachts wachte ich auf mit quälenden Bauchschmerzen und Sodbrennen! Auch in meinen Yogakursen begegneten mir viele Menschen mit Gallensteinen, Stoffwechselstörungen, Verdauungsprobleme und Magengeschwüre. Bei mir wurde eine Magenschleimhautentzündung diagnostiziert und ich musste über einige Wochen starke Medikamente nehmen.
Danach habe ich mir vorgenommen, mich über die Funktion der Organe zu informieren und was ich selbst tun konnte, um meine Beschwerden zu bessern und anderen Menschen mit ähnlichen Problemen, Hilfestellung mit Yoga geben zu können.

Dieser Situation habe ich heute meine umfangreiche Erfahrung und Fachkompetenz zu verdanken.

Der Weg zu umfangreichen Kenntnissen über die Funktionsweise der Verdauungsorgane.

Wie Du Betroffenen mit einem gezielten Heil-Yoga® Übungsprogramm helfen kannst weiteren Beschwerden vorzubeugen:

Seminar: Yoga rund um die Organe

In diesem Seminar erfährst Du:
 🙂 mehr über die Funktionsweise der einzelnen Verdauungsorgane
 🙂 Was Du selbst tun kannst, um die Organe beim Verdauungsvorgang zu unterstützen
 🙂 Wie Du mit einfachen Yoga-Übungen den Stoffwechsel anregst
 🙂 die Organe und Dich selbst in Schwung bringst
 🙂 Dass die Organe eine eigene Sprache habe und wie Du die Botschaften verstehen kannst
 🙂 Welche symbolische Bedeutung die Organe haben
 🙂 Wie sich die Gesundheit der Organe auf die Körperhaltung auswirkt
 🙂 Was die Gefühle mit den Organen zu tun haben
 🙂 Fitnessübungen für die Organe

Wenn du dieses lehrreiche Seminar besuchst, erfährst du viele Vorteile:

 💡 Du lernst sehr gründlich die Anatomie des Organsystems und den Verdauungstrakt kennen
 💡 Du erfährst wie das Skelett, die Wirbelsäule und die Organe miteinander Verdauungstraktzusammenhängen
 💡 Du lernst die Funktionsweise jedes Organs kennen
 💡 Du erfährst mehr über die geistig/seelischen Gesetzmäßigkeiten der Organe und der Verdauung
 💡 Du wirst die energetische und spirituelle Bedeutung der Organe kennenlernen
 💡 Du erhältst Informationen zur Symbolik der Verdauung
 💡 Du bekommst Wissen über die wichtigsten Organerkrankungen
 💡 Du lernst die Organe durch Yoga anzuregen
 💡 Du übst eine gezielte Yogapraxis abgestimmt auf die Organe
 💡 Du bekommst Hilfe zur Selbsthilfe durch einfache Alltagsübungen
 💡 Du wirst effektive Energielenkungspraxis, Visualisierungen und geführte Meditationen kennenlernen
 💡 Du übst gezielte Atemübungen (Pranayama) zu den Organen
 💡 Du erhältst Sicherheit im Umgang mit den Organbeschwerden der Kursteilnehmer
 💡 Du kannst spezielle Kleingruppenkurse oder Einzelarbeit zu Organbeschwerden leiten

Das Seminar ist geeignet für Dich, wenn Du zum Beispiel:

➡ mehr über die vielfältigen Möglichkeiten des Heil-Yoga® bei Organ-Beschwerden wissen möchtest
➡ selber Betroffen bist mit körperlichen Organ-Beschwerden und mehr darüber erfahren möchtest, was Du selbst für Dich tun kannst
➡ YogalehrerIn bist und mehr Kompetenz und Fachwissen erhalten möchtest zu den Organ-Symptomen Deiner Teilnehmer
➡ HeilpraktikerIn bist und den Patienten wohltuende und förderliche Übungen mitgeben möchtest, damit die Erkrankungen durch tägliches Üben zusätzlich verbessert werden können
➡ ÜbungsleiterIn bist und bereits im Bewegungsbereich arbeitest und gezielte Übungen aus dem Heil-Yoga® rund um die Organe in die Kurse einbauen möchtest
➡ PhysiotherapeutIn bist und Heil-Yoga® für die Organe in die Praxistätigkeit integrieren möchtest

Preis für das Seminar: Yoga rund um die Organe

Die Seminargebühr beträgt: 360 €*

* Frühbucherrabatt 10% (bei Buchung und Zahlung bis drei Monate vor Seminarbeginn)

Was Du sonst noch bekommst:

 ➡ ein umfangreiches Skript,
 ➡ anatomische Bilder und Zeichnungen
 ➡ Lehrvideos der Übungspraxis,
 ➡ ausführliche schriftliche Ausarbeitung der Übungspraxis als PDF, so dass Du nichts mitschreiben musst
 ➡ Online-Material zum Nacharbeiten
 ➡ Aufzeichnungen geführter Meditationen zum Download

Garantie:
Während und auch nach dem besuchten Seminar stehe ich für Fragen jederzeit zur Verfügung!

Möchtest Du einen Blick in die Zukunft werfen? So könnte sie nach dem Besuch des Seminars aussehen:

Deine Kursteilnehmer freuen sich über viele Informationen rund um den Organbereich und Zukunftdu leitest kompetent Übungen an, die die Verdauung anregen und den Verdauungstrakt entlasten und gut tun. Die Menschen in Deinem Kurs fühlen sich rundum wohl und gut betreut und verlassen Deine Yogastunde mit einem strahlenden Lächeln. Sie bedanken sich bei Dir, weil sie sich rundum wohl fühlen. Du triffst Kursteilnehmer beim Einkaufen oder auf der Straße und sie sind begeistert von Deiner Arbeit. Sie bedanken sich bei Dir, strahlen Gesundheit und Wohlbefinden aus und erzählen, dass Deine Übungen ihnen sehr gut geholfen haben. Sie empfehlen Dich und Deine Kurse an andere gern weiter. Du freust Dich über den weitreichenden Erfolg und die Begeisterung der Kunden, was sich auch positiv auf Deinem Konto auswirkt!

Termin für das Seminar: Yoga rund um die Organe

16.02. – 18.02.2018 im Bergkloster Bestwig, 59909 Bestwig

Seminarzeiten:

Freitag, Beginn um 14.30 Uhr bis 20.30 Uhr, dazwischen Abendessen
Samstag, 09.00 bis 12.00 Uhr, 14.30 bis 18.30 Uhr,
Sonntag, 09.00 bis 12.30 Uhr,

Übernachtung und Verpflegung (bei Bedarf):

Für den Seminaraufenthalt im Bergkloster Bestwig entstehen Kosten in Höhe von 133,– € pro Wochenende (Übernachtung und Vollpension).

Hier buchen

 

Herzlichst

unterschrift-maria-150

 

 

 

Buche heute noch das Seminar: Yoga rund um die Organe!

Zusammenfassung:

Was Du durch den Besuch des Seminars erfährst:

— mehr über die Funktionsweise der einzelnen Verdauungs-Organe
— Was Du selbst tun kannst, um Deine Organe beim Verdauungsvorgang zu unterstützen
— Wie Du mit einfachen Yoga-Übungen den Stoffwechsel anregst und die Organe und Dich   organe     selbst in Schwung bringst
— Dass die Organe eine eigene Sprache habe und wie Du die Botschaften verstehen kannst
— Welche symbolische Bedeutung die Organe haben
— Wie sich die Gesundheit der Organe auf Deine Haltung auswirkt
— Was Deine Gefühle mit den Organen zu tun haben
— Fitnessübungen für die Organe

Vorteile:

Du lernst sehr gründlich die Anatomie des Organsystems und den Verdauungstrakt kennen
Du erfährst wie das Skelett, die Wirbelsäule und die Organe miteinander zusammenhängen
Du lernst die Funktionsweise jedes Organs kennen
Du erfährst mehr über die geistig/seelischen Gesetzmäßigkeiten der Organe und der Verdauung
Du wirst die energetische und spirituelle Bedeutung der Organe kennenlernen
Du erhältst Informationen zur Symbolik der Verdauung
Du bekommst Wissen über die wichtigsten Organerkrankungen
Du lernst die Organe durch Yoga anzuregen
Du übst eine gezielte Yogapraxis abgestimmt auf die Organe
Du bekommst Hilfe zur Selbsthilfe durch einfache Alltagsübungen
Du wirst effektive Energielenkungspraxis, Visualisierungen und geführte Meditationen kennenlernen
Du übst gezielte Atemübungen (Pranayama) zu den Organen
Du erhältst Sicherheit im Umgang mit den Organbeschwerden der Kursteilnehmer
Du kannst spezielle Kleingruppenkurse oder Einzelarbeit zu Organbeschwerden leiten

Hier buchen

 

 

Dieses Seminar ist Bestandteil der Ausbildung zur „Heil-Yoga Intuitionstrainerin“ und wird Ihnen bei späterer Buchung der gesamten Ausbildung angerechnet